11/10/20

L’Iran devient le premier pays à utiliser le bitcoin comme moyen d’échange

L’Iran est devenu le premier pays à constituer Bitcoin comme moyen d’échange légal dans sa juridiction. Cette décision fait suite à une nouvelle vague de sanctions américaines.

Suite aux nouvelles sanctions du département du Trésor américain en début de semaine, l’Iran espère maintenant utiliser Bitcoin pour les règlements transfrontaliers, ont rapporté les médias locaux jeudi.

Le gouvernement iranien a modifié sa réglementation sur la cryptographie afin que les mineurs puissent rediriger les cryptocurrences vers le mécanisme de financement iranien pour les échanges internationaux, car la monnaie fiduciaire du pays continue de souffrir à la fois des sanctions américaines et de la pandémie de coronavirus.

L’Iran ne veut que la CTB légalement minée

La législation modifiée était une proposition conjointe de la Banque centrale d’Iran (CBI) et du ministère iranien de l’énergie, a écrit Iran Mail, citant un rapport de l’Agence de presse de la République islamique (IRNA).

Le règlement stipule que seule la cryptoconnaissance légalement exploitée en Iran sera utilisée pour financer les importations en provenance d’autres pays. Cela signifie que les crypto-mineurs sont obligés de vendre la BTC minée directement à la banque centrale iranienne.

„Les mineurs sont censés fournir la cryptocouronne originale directement et dans la limite autorisée aux canaux introduits par la CBI“, indique le rapport.

Le plafond légal pour chaque mineur serait basé sur le niveau d’électricité subventionné qu’ils consomment dans leurs opérations minières et sur les instructions du ministère de l’énergie.

Le commerce des bitcoins était illégal en Iran jusqu’en août 2019, date à laquelle le gouvernement a publié un cadre réglementaire pour les cryptocurrences.

Depuis lors, le pays a gardé un esprit ouvert à l’égard des cryptocurrences. Le gouvernement a même fourni une énergie exclusive aux mineurs afin d’encourager les opérations de crypto-mines tout en décourageant l’exploitation minière illégale.

Après avoir délivré plus de 1 000 licences pour le bitcoin et le matériel de crypto-minage en janvier, le gouvernement a annoncé le mois dernier qu’il offrait trois centrales électriques aux mineurs du pays.

Eviter les sanctions américaines

Le dollar américain agissant comme une monnaie véhiculaire sur le marché mondial, l’Iran pense que l’utilisation de bitcoin l’aidera à boycotter toutes les restrictions imposées par l’administration Trump.

Cela fait de l’Iran le premier pays au monde à déclarer officiellement le bitcoin comme moyen d’échange international. Pendant ce temps, d’autres pays travaillent d’arrache-pied à la recherche ou au développement d’une monnaie numérique de banque centrale.

09/15/20

Preço do bitcoin para $500.000: Winklevoss apresenta um caso de alta final

Tyler Winklevoss acredita que o preço da Bitcoin está a caminho dos $500.000 a longo prazo, se ultrapassar o ouro.

Tyler Winklevoss, um dos primeiros bilionários da Bitcoin (BTC) e co-fundador da Gemini, acredita que o caso final da Bitcoin significa atingir uma meta de 500.000 dólares.

A teoria de um preço de 500.000 dólares de longo prazo para a Bitcoin é simples. Winklevoss acredita que a Bitcoin poderia ultrapassar o ouro como o principal ativo seguro do mercado global.

Uma vez que a capitalização de mercado do ouro é estimada em $9 trilhões, enquanto o Bitcoin é avaliado em cerca de $200 bilhões, isso poderia deixar um lado positivo de 45 vezes.

O Bitcoin tem o que é preciso para potencialmente ultrapassar o ouro?

Os investidores têm confiado em três lojas de valor por muitas décadas, nomeadamente ouro, petróleo e dólar americano. Mas todas as três têm fraquezas distintas.

Ouro e petróleo são difíceis de transportar e armazenar, mas mais importante ainda, nenhum deles tem um fornecimento fixo.

Como tal, se um grande fornecimento de ambos os bens for potencialmente descoberto – embora a probabilidade de ser esbelto – pode afectar negativamente o seu valor.

Winklevoss explicou:

„Atualmente, o ouro é uma reserva de valor confiável e a clássica cobertura da inflação. Oferta. O fornecimento de ouro é na verdade desconhecido. Enquanto o ouro permanece escasso ou ‚precioso‘ no planeta Terra, o mesmo não pode ser dito em relação à nossa galáxia“.

O maior problema do dólar dos EUA é a inflação e a estabilidade do seu valor. Como visto em seu desempenho nos últimos quatro meses, os temores de inflação e incerteza econômica podem desestabilizar o dólar por longos períodos.

Se a inflação ocorrer a longo prazo, Winklevoss observou que o ouro ou Bitcoin poderia ultrapassar o capital armazenado nos bancos. Ele acrescentou:

„A inflação está a chegar. O dinheiro armazenado em um banco vai ser atropelado. O dinheiro investido em ativos como imóveis ou na bolsa de valores manterá o ritmo. O dinheiro armazenado em ouro ou bitcoin vai superar o flagelo. E o dinheiro armazenado em bitcoin será o mais rápido, ultrapassando o ouro.“

Com o Bitcoin, a inflação não é possível devido ao seu fornecimento fixo de 21 milhões. Ao contrário do ouro e do petróleo, ele permanecerá sempre escasso e é fácil de transportar e armazenar. Dadas estas características do Bitcoin, Winklevoss disse que acredita que o Bitcoin é a „única proteção a longo prazo contra a inflação“.

„É subvalorizado por um múltiplo de 45“

Nos últimos meses, especialmente após a pandemia de março, a demanda por produtos e moedas digitais disparou. As preocupações com a inflação podem intensificar-se ainda mais depois de o presidente da Reserva Federal, Jerome Powell, ter confirmado que o banco central pretende exceder a sua meta média de inflação. Na verdade, Winklevoss acredita que o Fed é o „maior impulsionador“ do valor do Bitcoin.

Como exemplo, a MicroStrategy, uma empresa pública com sede nos Estados Unidos, comprou recentemente 250 milhões de dólares da Bitcoin para utilizá-la como o principal activo de tesouraria da empresa.

A rápida adoção, a crescente institucionalização, a melhoria da infra-estrutura e o aumento da liquidez poderiam impulsionar o caso de valorização da Bitcoin.

Winklevoss afirmou:

„Se estamos certos sobre usar uma estrutura de ouro para valorizar o bitcoin, e o bitcoin continua neste caminho, então o cenário do caso do bitcoin é que ele é subvalorizado por um múltiplo de 45. Dito de outra forma, o preço do bitcoin poderia apreciar 45x de onde ele está hoje, o que significa que poderíamos ver um preço de 500.000 dólares americanos por bitcoin“.

09/1/20

Ontologie, VeChain, XRP-Preisanalyse

Ontologie, VeChain, XRP-Preisanalyse

XRP verzeichnete in letzter Zeit einen enormen Anstieg des Kaufinteresses, wobei der Preis im gleichen Zeitraum erhebliche Gewinne verzeichnete. Es gibt jedoch immer noch wichtige Widerstandszonen, die der XRP erobern muss, bevor er über 0,45 $ erreichen kann, ein Niveau, unter dem er seit über einem Jahr gehandelt wird. Weiter unten auf der Kryptowährungsleiter handelte Ontology innerhalb eines steigenden Kanals und implizierte Aufwärtsbewegungen bei Bitcoin Up, während VeChain ein zinsbullisches Umkehrmuster ausführte, um einen Widerstand gegen die Unterstützung umzukehren, wobei sich die Wahrscheinlichkeit eines Anstiegs in den kommenden Wochen abzeichnet.

XRP

XRP konnte sein Niveau von 0,3 Dollar nicht halten und notierte zur Pressezeit knapp unter der 0,281-Dollar-Marke. Die Aktivität der Wale könnte ein Grund dafür sein, dass XRP nicht in der Lage war, sich zu halten, nachdem es in der Vergangenheit wichtige Aufwärtsniveaus auf dem Chart zurückerobert hatte.

Darüber hinaus stellte der Awesome Oscillator ein gewisses zinsbullisches Momentum fest, während der Chaikin-Geldfluss nach oben schoss und einen Wert von +0,42 erreichte, was auf ausgezeichnete Kapitalzuflüsse in den Markt hindeutet. Ein solch sprunghaftes Käuferinteresse könnte auf den Charts eine Bewegung nach Norden auslösen.

Ontologie [ONT]

In den letzten Nachrichten kündigte Ontology eine neue Integration mit Plaid an, einem Finanzdienstleistungsunternehmen, das viele der weltgrößten Fin-techs wie Venmo und Coinbase betreibt.

ONT handelte zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels in einem aufsteigenden Kanal, wie aus der Grafik ersichtlich ist. Darüber hinaus verzeichnete der RSI einen Wert von 52, nachdem derselbe von der neutralen 50er-Linie abprallte, eine Entwicklung, die darauf hindeutet, dass ein Aufwärtstrend wahrscheinlich ist. Schließlich lag das Aufwärtsziel für ONT um die 1 $-Marke, sofern der steigende Kanal nicht außer Kraft gesetzt wurde.

VeChain [Berufsbildung]

VeChain wurde auf Platz 27 unter den Top-Krypto-Währungen des Marktes eingestuft, wobei der Krypto zum Zeitpunkt der Drucklegung eine Marktkapitalisierung von 996 Millionen Dollar aufwies. Das 24-Stunden-Handelsvolumen lag am 30. August bei 113 Millionen Dollar, was in etwa dem Durchschnitt der letzten zehn Tage entsprach.

Auf dem Chart bildete die VET einen fallenden Keil und stieg anschließend nach oben, um den Widerstand bei $0,0178 zur Unterstützung umzukehren. Ein weiteres Aufwärtsziel von $0,022 ist für Vechain im September möglich.

Schließlich zeigte das On Balance Volume, dass die jüngste Aufwärtsbewegung von der Unterstützung bei $ 0,0159 durch das Interesse der Käufer unterstützt wurde, da der OBV höhere Tiefststände bildete, wie die Trendlinie anzeigt.

05/19/20

Zeit, die Sicherheit zu erhöhen

In den letzten Jahren wurde die Bitcoin-Gemeinschaft Zeuge des Hacking mehrerer Börsen und Haftanstalten. Die japanische Krypto-Börse Mt. Gox, die mehr als 450 Millionen Dollar verlor, ist trotz der Tatsache, dass sie vor über sechs Jahren stattfand, bis heute der erinnerungswürdigste Fall in diesem Bereich. Seitdem wurden in diesem Bereich kleinere Hacks und Diebstähle verzeichnet, so zum Beispiel der koreanische Kryptoaustausch Upbit, der im November letzten Jahres fast 55 Millionen Dollar an gestohlenem Ethereum verlor.

Herausforderungen im Sicherheitsbereich

Wallets nicht sicher genug

Leo Wandersleb, CEO von Wallet Scrutiny, trat im Podcast von Bitcoin & Co. auf und sprach über die Herausforderungen, denen sich der Austausch im Sicherheitsbereich stellt. Darüber hinaus erklärte Leo Wandersleb, dass Brieftaschen auch anfällig für Angriffe sein könnten, wenn die Sicherheitsbedenken zunehmen.

„Was mit Mt. Gox. und auch mit anderen kleineren Brieftaschen geschah, wo Hunderte von Millionen Dollar verloren gingen und nie wiedergefunden werden konnten, und ich denke, dass so etwas auch im Brieftaschenbereich passieren wird“.

Obwohl die Zahl der Fälle zurückgeht, gibt es nach wie vor einen schwarzen Fleck bei den allgemeinen Sicherheitsmaßnahmen, die von den Börsen und den Haftanstalten angewandt werden. Leo Wandersleb sprach das Thema in der Sendung an und forderte alle Plattformen auf, die Hintertüren, die das System verwundbar machen, zu schließen. sagte Leo Wandersleb,

„Das Ziel ist es, Exit-Scans zu vermeiden und größere Fehler zu vermeiden, die alle Benutzer einer bestimmten Brieftasche anfällig für Hintertüren machen würden, die vom Provider oder von jemandem injiziert werden, der die Mittel hat, ihren Angriff durch vielleicht einige Bibliotheken, die in dieser Brieftasche verwendet werden, usw. hinzuzufügen“.

Lieber Derivate als Bitcoin

Trotz der Fortschritte, die bei der Sicherheit in der Haft erzielt wurden, haben die derzeit ungelösten Mängel eine Reihe von institutionellen Investoren davon abgehalten, sich in diesem Bereich zu engagieren. Die meisten dieser Investoren ziehen es vor, Bitcoin-Derivate zu halten, anstatt die tatsächliche BTC zu halten, wie die im letzten Jahr gestiegenen Volumina auf institutionellen Plattformen, CME-Futures und Bakkt der Intercontinental Exchange, gezeigt haben.

Obwohl die Privatsphäre von Bitcoin als persönliche Verantwortung gewahrt wird, wollen nicht viele Investoren das Risiko eingehen, und die Brieftaschen Dritter nehmen den Großteil der Risiken auf sich, um die Sicherheit der Vermögenswerte der Benutzer zu gewährleisten. Wandersleb’s Wallet Scrutiny will sicherstellen, dass jede Brieftasche die Sicherheitsverfahren befolgt, um die Brieftaschen ihrer Kunden sicher und geschützt aufzubewahren.