08/1/20

Top 5 Performers van de Week – Elrond Network, XRP, Bitcoin SV, Bitcoin Cash, Zcash

Bitcoin BTC, 3,91% zag een zeer sterke prijsexplosie van 21,2% deze week waardoor het hoger kon stormen en vandaag zelfs 11.600 dollar kon bereiken. Door deze hogere push konden ook een aantal andere altcoins hoger komen te liggen.

Deze week zullen we kijken naar de top 5 van de presterende altcoins. De 5 munten die we vandaag zullen bekijken zijn ERD (+31%), XRP (+30%), BSC (+30%), BCH (+29%) en ZEC (+27%).

1. Elrond netwerk

Elrond Network ERD, -15,22% schommelde deze week met een sterke 30,56% omdat de munt het $0,022 niveau bereikte. ERD was de week begonnen met de handel net boven het $0.018 niveau. Het ging verder om hoger te duwen vanaf hier toen het omhoog schommelde naar een piek van $0.033 gedurende de week.

Helaas was ERD niet in staat om weerstand te overwinnen op $0.028 die wordt geleverd door een 1.618 Fibonacci Extension level. ERD rolde over van hier en leidde lager in de loop van de afgelopen dagen tot de steun vandaag bij $0.021 werd gevonden – die door a.5 Fib Retracement niveau wordt verstrekt.

Vooruitkijkend, als de stieren van de steun bij $0.21 kunnen terugkaatsen, ligt het eerste niveau van hogere weerstand bij $0.0231. Boven dit, wordt de weerstand gevestigd bij $0.0245 (1.414 Vezeluitbreiding), $0.026, en $0.028 (1.618 Vezeluitbreiding).

Na dit, wordt de toegevoegde weerstand gevonden bij $0.3, $0.32, $0.344 (1.272 Vezeluitbreiding), $0.036, en $0.038.

Aan de andere kant ligt het eerste ondersteuningsniveau op $0,021 (.5 Fib Retracement). Onder dit, wordt de steun gevonden bij $0.02, $0.0189 (.618 Fib Retracement), $0.018, en $0.016.

2. XRP

XRP XRP, 13,51% zag een prijsstijging van 30% in de loop van de afgelopen week, omdat de munt vandaag tot 0,268 dollar wist te stijgen. De cryptocurrency was de week begonnen door te handelen op het $0.21 niveau vanaf daar, het duwde hoger omdat het brak boven de weerstand op $0.225 (bearish .5 Fib Retracement) en $0.254 (bearish. 618 Fib Retracement).

XRP ging vandaag hoger verder aangezien het het $0.0268 niveau bereikte.

Vooruitziend, als de kopers hoger blijven duwen, wordt het eerste niveau van weerstand verwacht bij $0.277 (1.618 Vezeluitbreiding). Dit wordt onmiddellijk gevolgd door weerstand bij $0.28, $0.284 (1.414 FIb Extension), $0.29, en $0.296 (bearish .786 Fib Retracement).

Als de stieren XRP boven de $0,3 blijven drijven, ligt de weerstand bij $0,301, $0,305 en $0,31.

Aan de andere kant ligt het eerste ondersteuningsniveau bij $0,254. Dit wordt gevolgd door ondersteuning op $0.25 (.236 Fib Retracement), $0.24, $0.234 (.382 Fib Retracement) en $0.222 (.5 Fib Retracement).

3. Bitcoin SV

Bitcoin SV BSV, 5,03% is de afgelopen week in totaal met 30% gestegen, waardoor de munt het huidige niveau van 236 dollar kon bereiken. Sinds april 2020 heeft Bitcoin System moeite om de weerstand met 230 dollar te overwinnen. Het leidde lager in de loop van de afgelopen maanden tot de steun bij $150 in Juni werd gevonden.

Van daar, kaatste BSV terug aangezien het boven de weerstand bij $230 vandaag duwde om $236 te bereiken.

Vooruitziend, als de stieren hoger duwen, wordt het eerste niveau van weerstand gevestigd bij $240 (bearish .5 Fib Retracement). Dit wordt gevolgd door weerstand bij $250, $260, $271 (bearish.618 Fib Retracement), $280, en $293 (1.414 Fib Extension).

Als de kopers hoger dan $300 kunnen blijven duwen, ligt de weerstand bij $317 (bearish .786 Fib Retracement), $330, en $344 (beraish .886 Fib Retracement).

Aan de andere kant, wordt de steun gevonden bij $230, $220, $207, en $200.

4. Bitcoin Contant geld

Bitcoin Cash BCH, 4,99% slaagde er deze week in om met een totaal van 28% te stijgen als de bewogen hoger om het $307 niveau te bereiken. Net als BSV heeft BCH sinds april 2020 geworsteld met het breken van de weerstand bij $277, die wordt geleverd door een bearish .382 Fib Retracement. Deze weerstand werd gebroken deze week aangezien BSV hoger dan $277 en $300 duwde om het huidige $307 niveau te bereiken.

De stieren liepen vandaag tegen weerstand aan bij $309 die de stier lichtelijk heeft doen vertragen.

Vooruitziend, als de kopers erin slaagden om BSV boven de weerstand bij $309 te duwen, wordt de hogere weerstand verwacht bij $318 (bearish .5 Fib Retracement niveau). Boven dit, ligt de weerstand bij $340 (1.272 Vezeluitbreiding), $354 (1.414 Vezeluitbreiding), en $360 (draaglijk .618 Vezelretracementniveau).

Aan de andere kant, ligt het eerste niveau van sterke steun bij $300. Onder dit, wordt de steun verwacht bij $288, $277, $260, en $250.

5. Zcash

Zcash ZEC, 18,91% steeg deze week met een totaal van 27% omdat de munt hoger in het $80 niveau wist te schommelen. Deze prijsverhoging heeft ZEC nu in staat gesteld om een nieuwe hoge pierce van 2020 te creëren boven het vorige niveau van 76 dollar.

ZEC was de week begonnen met de handel op het $64-niveau. Vanaf daar, duwde het hoger als het brak boven de vorige 2020 hoog op 76 om de weerstand te bereiken op 80,66 dollar, die wordt geleverd door een 1.618 Fibonacci Extension niveau.

Het vooruitgaan, als de kopers hoger duwen het eerste niveau van weerstand wordt gevestigd bij $83.73 die door een bearish .618 Fibonacci Retracement wordt verstrekt. Boven dit, wordt de weerstand dan verwacht bij $88, $90.94 (1.272 Vezeluitbreiding), $95.50 (1.414 Vezeluitbreiding), en $100.

Aan de andere kant, als de verkopers lager duwen, ligt het eerste niveau van steun bij $76. Dit wordt gevolgd door steun bij $72, $68, en $67 (.236 Fib Retracement).

07/6/20

Coin Metrics discovers that the „Coinbase Effect“ is actually „pitiful“

The legendary „Coinbase Effect“ has a much more limited impact on the price of new coins than is generally believed, according to Coin Metrics.

The crypto coin data analysis company has just published a report that examines the impact that the price on the large U.S. crypto coin exchange has on the price of a given Bitcoin Era crypto asset.

The report concludes that the effect is very mild, as Coinbase’s new markets typically record average price results of between -1% and +14% against the USD, Bitcoin (BTC), and Ether (ETH) from 10 days before to 10 days after the quote is announced.

Coinbase Pro announces support for the Compound DeFi COMP token

Coin Metrics also examined the price impact of Coinbase’s announcements in relation to the markets being considered for quotation, and found that such events could not produce significant deviations in market activity beyond the prevailing cryptotrends.

Availability error
The analysis described that the yields over 50% generated by Tezos (XTZ), Chainlink (LINK), and OmiseGo (GMO) are „atypical“.

Six of the 16 cryptoactives listed by the exchange and examined in the report produced negative price returns 10 days after being listed on the exchange, while three of the markets recorded gains of less than 5%.

Coin Metrics found that the average – or most common – price performance of a Coinbase Pro market days after its launch was a 4% gain.

No matter what Coinbase does, Big Brother is already looking at your coins

Exploration“ ads have little impact on price
The report also examined the impact of Coinbase’s announcements in relation to the prospective lists under consideration, and concluded that the short-term impacts of „exploration“ announcements „tend to deviate temporarily to the general market trend at that time“.

The markets being examined during the late 2018 bear market were found to have tended to fall overall, while the cryptoactives explored during the „flat, choppy market of summer 2019“ recorded inconsistent upward and downward movements, and the currencies examined during the „meltdown“ market of the second quarter of 2020 were found to have produced slight gains on average.

Coinbase explores adding 18 new digital assets to its platform
With the industry consensus that Coinbase is the largest „retail“ gateway, the impact of Coinbase’s listing should have some significance on the assets that could make the cut. However, there is another major factor influencing the price impact: market conditions,“ the report concluded.

07/5/20

Dans le cadre des préparatifs d’Eth 2.0, Ethereum surpasse Bitcoin et devient le plus grand gagnant du deuxième trimestre 2020

Alors que Eth2.0 est en cours, la communauté Ethereum semble préparer la bonne voie pour accueillir la mise à niveau. Le dernier rapport de CoinGecko révèle que le réseau a surpassé Bitcoin en termes de gains ce trimestre.

Le HODL-ing à fond

L’année 2020 sera considérée comme la pire année à ce jour. Le virus COVID-19 a laissé le monde entier en rade. Alors que le deuxième trimestre de l’année s’est terminé et que le troisième trimestre vient de commencer, les gens espéraient des jours meilleurs. Alors que plusieurs marchés subissent d’énormes pertes, le marché des cryptocurrences semble mieux se porter que les autres. Le dernier rapport trimestriel de CoinGecko fait la lumière sur les mouvements du marché des cryptocurrences au cours du deuxième trimestre de 2020.

Malgré la pandémie, les plateformes du marché ont continué à se mettre à niveau, à étendre leurs plateformes par le biais de partenariats et de nombreuses autres activités, ce qui a alimenté la capitalisation du marché des cryptocurrences. Le rapport de CoinGecko suggère en outre que le plafond total du marché des actifs cryptographiques a connu une augmentation de 44,5 %. La limite du marché des pièces d’écurie, Tether, a connu une augmentation significative ce trimestre et actuellement, la limite du marché des pièces d’écurie est si proche d’atteindre 10 milliards de dollars.

Alors que la capitalisation boursière a augmenté, le volume des transactions au comptant a chuté de 55 %. M. CoinGecko a suggéré que ce chiffre pourrait être le reflet d’un HODL-ing extrême. Vers la fin du mois dernier, Rafael Schultze-Kraft, le directeur technique d’une plateforme d’analyse en ligne, Glassnode, a partagé un tweet révélant que 73 % des bitcoins étaient restés immobiles. Son tweet a été lu,

Commencez à obtenir un revenu garanti stable en utilisant l’algorithme unique RJV12. dès maintenant !

En outre, cela révèle également que la communauté a un sentiment haussier car elle attend une éventuelle hausse du prix de Bitcoin.

Les principaux gagnants d’Ethereum et de Bitcoin
Le rapport a également souligné qu’Ethereum a été le plus grand gagnant du trimestre, puisque l’altcoin a enregistré des gains de 69,3 %. Bitcoin n’était pas loin derrière, la pièce maîtresse ayant enregistré un bénéfice de 42,5 %.

En outre, Etheruem a également accru sa domination sur le marché de 1,6 %. Ethereum semble préparer la bonne voie pour accueillir Ethereum 2.0 alias Serenity. Le réseau a manifestement pris le contrôle du marché de la cryptographie.

La voie de la reprise de Bitcoin

Le tristement célèbre Jeudi noir a amené tous les acteurs de l’industrie de la cryptographie à remettre en question la capacité de Bitcoin à être une valeur refuge. Cependant, le rapport CoinGecko révèle que la pièce de monnaie royale a connu une hausse de 78 % depuis la chute. Alors que la pièce a mis 48 jours pour se remettre complètement du coup du Jeudi noir, elle oscille toujours autour de 9 000 dollars.

Malgré l’évolution prometteuse du prix de la pièce, le volume des échanges de cet actif aurait été inférieur de 20 % à celui du premier trimestre 2020.

06/11/20

Die Interchain Foundation vergibt 6 neue Zuschüsse für das Wachstum des Cosmos Network

Die Interchain Foundation (ICF), eine Schweizer Stiftung, die offene und dezentrale Systeme unterstützt, fördert und vorantreibt, hat angekündigt, führende Blockchain-Architekten zu finanzieren. Althea, Chainsafe, Confio, Lunie, Iqlusion und Regen Network.

Diese Finanzierung wird den Projekten helfen, Software, Anwendungen und Ideen zu entwickeln, um den Erfolg des interoperablen Blockchain-Ökosystems Cosmos zu beschleunigen

Die neuesten Projekte werden Agoric, Interchain GmbH, Informal Systems und Tendermint Inc als Hauptverantwortliche für das Cosmos-Ökosystem unterstützen. Gemeinsam werden sie die Bitcoin Evolution Entwicklung der dezentralen Open-Source-Toolkits und -Protokolle vorantreiben – Inter-Blockchain Communication (IBC), Tendermint Core und Cosmos SDK.

Althea wird von ICF Mittel für die Produktion von Peggy, einer Ethereum Peg-Zone, erhalten. Das Team wird sich auf die Erstellung der Cosmos SDK-Anwendung zum Verschieben von Assets auf und von Ethereum Virtual Machine (EVM) -basierten Proof of Work-Ketten konzentrieren. Peggy wird eine anti-fragile Reihe von Interchain-Routen mit bestimmten Funktionen und Sicherheitsannahmen ermöglichen, die von verschiedenen Entitäten betrieben werden.

Chainsafe, der bisher maßgeblich an dem Projekt beteiligt war, erhielt Mittel, um Ethermint produktionsbereit zu machen, sodass aktuelle EVM-basierte Projekte auf Cosmos-basierte Architektur migriert werden können.

Confio erhielt Mittel von ICF, um seine Arbeit am CosmWasm Smart Contract Module für das Cosmos SDK im Zusammenhang mit IBC zu unterstützen. Dies wird weitere Funktionen wie Dynamic IBC und einen Javascript Light Client unterstützen.

Lunie wird die Entwicklung des Flaggschiff-Open-Source-Portemonnaies im Cosmos-Ökosystem fortsetzen und die Plattform erweitern, um mehr Netzwerke zu unterstützen.

Iqlusion wird Mittel verwenden, um die Inter-Blockchain-Kommunikation mit der Arbeit am Relayer-Client zu entwickeln und aufrechtzuerhalten.

Bitcoin

Regen Network wird die Wartung und das Engagement der Community für das Cosmos SDK leiten

„Letztes Jahr hat die Cosmos-Community mit dem erfolgreichen dezentralen Start des Cosmos Hub Geschichte geschrieben, was zu einer Explosion von Entwicklungsaktivitäten, neuen Geschäftsmodellen und aufkommenden Anwendungsfällen führte. Diese jüngste Erweiterung des Ökosystems und die Zusammenarbeit zwischen Netzwerken werden nur Innovationen vorantreiben. Für die Interchain Foundation ist es äußerst wichtig, die weitere Dezentralisierung des Cosmos-Ökosystems voranzutreiben. Durch die Erweiterung des Ökosystems der Hauptverantwortlichen für den Cosmos-Stack sind wir der Verwirklichung der Vision des „Internet der Blockchains“ einen Schritt näher gekommen. Als Open-Source-Projekt hat die Begeisterung der Cosmos-Community das Ökosystem zu dem gemacht, was es heute ist – ein souveränes, sicheres und nachhaltiges Ökosystem dezentraler Netzwerke. Ich bin sehr gespannt, was als nächstes passiert. “
– Billy Rennekamp, ​​Grant Manager der Interchain Foundation

ICF ist der Schlüsselkoordinator, der das Wachstum und die Zusammenarbeit zwischen der Vielzahl von Einheiten sicherstellt, die das Cosmos-Ökosystem unterstützen. ICF hat eine Vielzahl von Organisationen im Blockchain-Ökosystem finanziert, um verschiedene Optionen für die Netzwerkinteroperabilität und eine selbstsouveräne, anwendungsspezifische Architektur bereitzustellen. Alle von ICF finanzierten Projekte sind auf ihre Mission ausgerichtet, die Entwicklung offener, dezentraler Netzwerktechnologien für mehr Souveränität, Sicherheit und Nachhaltigkeit in Wirtschaftsnetzwerken voranzutreiben.

05/31/20

‚Schwarze Schwäne‘ für Fiat, könnten für Kryptowährungen von Vorteil sein

Je mehr die staatlichen Anreize die wirtschaftlichen Säulen schützen, desto mehr werden sie die Liquiditätszuflüsse zu Bitcoin und anderen Kryptowährungen unterstützen.

In den vergangenen drei Jahrzehnten war die Welt Zeuge von drei außergewöhnlichen Ereignissen des „schwarzen Schwans“, die sowohl für die Gesellschaft als auch für die Wirtschaft einen strukturellen Scheideweg darstellten: die Terroranschläge vom 11. September 2001, die globale Finanzkrise 2008 und die COVID-19-Pandemie.

Vor fast zwei Jahrzehnten löste 9/11 eine unverfrorene neue Eskalation staatlicher Macht über Personen und Geldkontrollen aus, alles im Namen der Sicherheit vor dem Terrorismus, der von den Vereinigten Staaten angeführt wird und immer noch auf der ganzen Welt nachhallte. Der durch die US-Immobilienkrise verursachte wirtschaftliche Zusammenbruch im Jahr 2008 beleuchtete die grundlegenden Fragen der wirtschaftlichen Ungleichheit, die Bewegungen wie „Wir sind die 99%“ und den „arabischen Frühling“ schürten und fast direkt Bitcoin (BTC) und Peer-to-Peer-Kryptowährungen ins Leben riefen. Die endgültigen sozialen und wirtschaftlichen Ergebnisse der COVID-19-Krise bleiben abzuwarten, aber ihre Auswirkungen sind bereits deutlich spürbar und könnten sich durchaus als die transformativsten von allen erweisen.

Jedes dieser Black Swan-Ereignisse hat Auswirkungen sowohl auf das Anwachsen des Autoritarismus als auch auf die staatliche Kontrolle, mit einem Rückschlag der Volksbewegungen, die sich als Reaktion darauf auf die Ermächtigung des Einzelnen konzentrieren.

Zentralisierte Regierungen arbeiten von ihrem alten Spielbuch zentralisierter Lösungen aus, wie sie es auch tun müssen. Während nur wenige nationale Regierungen beweisen, dass sie der Aufgabe gewachsen sind, nationale Politiken für Tests und Kontaktverfolgung, evidenzbasierte Ansätze zur Bekämpfung der Gesundheitskrise umzusetzen oder die industriellen Kapazitäten ihres Landes zu nutzen, um den Bedarf an lebensrettender Ausrüstung schnell zu decken, haben die meisten Regierungen zumindest die geldpolitische Macht, eine Art Brücke und Sicherheitsnetz zwischen der elfjährigen Hausse der 2010er Jahre und einer rein fiktiven „Bounce-back“-Wirtschaft der 2020er Jahre zu bauen, was wahrscheinlich zu einer langfristigen Abwertung der nationalen Währungen und einer Öffnung für alternative Währungen wie Bitcoin führen wird, um sich in der Bevölkerung durchzusetzen.

Wie viel kostet ein Bitcoin?

Gelddrucker machen „brrr“, aber der Wert verblasst, wenn ihnen die Tinte ausgeht

Die nationalen Regierungen haben kaum eine andere Wahl, als die Ausgaben zur Ankurbelung der Wirtschaft fortzusetzen, da die Alternative eine finanzielle Ansteckung in immer tiefere Bereiche ihrer Volkswirtschaften ist. Die Realwirtschaft kann nicht für längere Zeit zurückkehren, solange es nicht sowohl eine wirksame Behandlung als auch einen präventiven Impfstoff gegen COVID-19 gibt.

Die stagnierende Wirtschaft läuft Gefahr, wichtige Pfeiler dauerhaft zu verlieren, wenn nicht irgendeine Form von Wirtschaftsanreizen eingesetzt wird, um Arbeitnehmer und Unternehmen so lange zu erhalten, bis sich die Gesellschaften wieder öffnen können. Es wird zwar viele Warnungen über den langfristigen Schaden des Druckens von Schwaden neuen Geldes geben, aber diese Warnungen werden weniger unmittelbar sein als die Risiken, wenn keine Anreize gegeben werden, und sie werden wahrscheinlich unbeachtet bleiben.

Hoffnung, kognitive Dissonanz und politische Opportunität werden dazu führen, dass diese Konjunkturimpulse als eine Reihe kurzfristiger Maßnahmen und nicht als koordinierte und evidenzbasierte Politik umgesetzt werden. Die Politiker haben eine lange Geschichte, in der sie sich vor allem in Wahljahren mit unmittelbaren Problemen gegenüber fernen Problemen auseinandergesetzt haben.

Nirgendwo ist das wahrer als in den Vereinigten Staaten, wo bisher über 2,4 Billionen US-Dollar an COVID-19-Erleichterungen (mehr als die gesamte US-Staatsverschuldung 1987) für Standard-Rettungsaktionen für Unternehmen, Unterstützung für kleine Unternehmen und Erleichterungen für arbeitslose Bürger in der unteren und mittleren Schicht ausgegeben wurden, die mit der ersten Konjunkturzahlung und einem Flickenteppich von Arbeitslosengeld auf Bundes- und bundesstaatlicher Ebene den Sommer kaum überstehen werden. Dabei handelt es sich letztlich um sehr kleine und vorübergehende Injektionen (ein einmaliger Scheck über 1.200 Dollar für einzelne Steuerzahler von US-Bürgern und acht Wochen Gehalts- und Pachtausgaben für die kleinen Unternehmen, die das Glück haben, im Rahmen der PPP die erlassbaren Darlehen der SBA zu erhalten). Diese sind eng gefasst und von begrenzter Dauer, mit unklaren Regeln und übereilter Umsetzung.

Darüber hinaus hat es bisher noch keine nennenswerten Anreize oder Rettungsaktionen für US-Bundesstaaten und -Städte, Wohn- und Gewerbeimmobilien, Versicherungsgesellschaften oder Pensionsfonds gegeben, obwohl der Bedarf dafür enorm, strukturell und in hohem Maße sichtbar sein und über die mehreren Monate der Pandemie und darüber hinaus andauern wird.

Man kann vernünftigerweise davon ausgehen, dass mindestens das Vierfache der derzeitigen Ausgaben bis zu 10 Billionen Dollar an Gesamtimpulsen (mehr als die gesamte Staatsverschuldung der USA kurz vor der Großen Rezession 2008) allein von den USA ausgegeben werden, bevor die Pandemie unter Kontrolle gebracht wird.

Die meisten Länder werden sich in einer ähnlichen Lage befinden, aber ohne die wirtschaftliche Größenordnung oder die günstige Geldposition, um die übermäßigen Beträge zu drucken, die die USA genießen. Die beste Hoffnung der Finanzkonservativen wird sein, dass die Konjunkturausgaben in Infrastrukturprojekte fließen, die zumindest langfristige wirtschaftliche Vorteile bieten, um die wirtschaftlichen Schäden der massiven Inflation der weltweiten Geldmenge auszugleichen.

Darüber hinaus werden sich der US-Dollar und andere globale Leitwährungen, während der „brrr“ der Gelddruckmaschine dröhnt, zwischen dem wirtschaftlichen Scylla und dem Charybdis befinden, wo zu viele Anreize bei weitem nicht ausreichen.

In dem Maße, in dem die US-Regierung weiter auf ihre frühere Führungsrolle in Welt- und Wirtschaftsangelegenheiten verzichtet und sich von ihren wichtigsten Handelspartnern isoliert, verliert selbst der lange geschätzte Dollar seine Anziehungskraft als de facto-Weltsiedlungswährung, ohne dass sich ein Erbe abzeichnet. Seine potentiellen Nachfolger, der Euro, das britische Pfund und der Renminbi, haben alle noch immer die gleichen Mängel, die sie bisher daran gehindert haben, den US-Dollar zu überholen, und werden mit ziemlicher Sicherheit die gleichen inflationären Probleme wie der Dollar haben.

Somit wird sich eine unerwartete und beispiellose Gelegenheit für alternative Währungen ergeben, weltweit an Bedeutung zu gewinnen – insbesondere für alle, die über eine starke, permanente Kontrolle der Inflation verfügen. Diese Gelegenheit für Kryptowährungen, aufzusteigen, könnte vielleicht der schwärzeste aller Schwäne sein.

Stärke in der Konstanz der Zahlen

Ein Ergebnis des weltweiten wirtschaftlichen Zusammenbruchs von 2008 (im Rückblick erscheint es fast kurios, solche Begriffe zu verwenden, verglichen mit dem Niveau, das wir bereits in der COVID-19-Ära sehen) war die Geburt von Bitcoin, einem Währungsprotokoll, das von keiner Weltregierung herausgegeben wird und daher nicht den Launen der Politik irgendeiner Nation unterliegt.

Die primäre Stärke von Bitcoin – seine eigene unveränderliche Geldpolitik, die auf rein mathematischen Grundlagen beruht – ist heute offensichtlicher denn je. Die Angebots- und Emissionsraten von Bitcoin bleiben während Krisen und den politischen Lösungen, die sie auslösen, unverändert. Auch andere Kryptowährungen, die diese programmatische Inflationskontrolle mit einem sinnvollen Maß an Akzeptanz verbinden können, könnten aus dem gleichen Grund florieren.

Die neue wirtschaftliche Realität, die durch die exzessive Währungsinflation geschaffen wird, die durch staatliche Stimulierung notwendig wird, wird zwei starke Kräfte für den Preis von Bitcoin und anderen Kryptowährungen darstellen, die als real wertvoll und inflationsbegrenzt angesehen werden. Auf der einen Seite werden sich die Menschen der Kräfte der Inflation und der Entwertung der von der Regierung ausgegebenen Währung (Fiat-Währung) stärker bewusst werden. Bei gleichzeitiger Verringerung der tatsächlichen wirtschaftlichen Aktivität und Erhöhung der Geldmenge werden viele Länder eine starke Inflation oder sogar Hyperinflation erleben. Dies wird viele Menschen zu qualitativ hochwertigen Kryptowährungen wie Bitcoin treiben. Dies könnte letztlich eine FOMO-Bedingung im Einzelhandel entzünden, die weit über die Hausse für Kryptowährungen im Jahr 2017 hinausgeht.

Die entgegengesetzte Kraft wird jedoch eine starke Besorgnis um die individuellen Finanzen sein, die viele Menschen trotz der Inflationssorgen zur Kasse bitten wird, da die Menschen sich mehr Sorgen um die Deckung der täglichen Ausgaben als um die Maximierung der langfristigen finanziellen Erträge machen werden. Diese Kraft ist ebenso real.

Bereits jetzt zeichnet sich die sehr reale Furcht vieler, die den harten Weg die wirtschaftliche Treppe hinaufgegangen sind, ab, dass sie plötzlich wieder in den klaffenden Aufzugsschacht fallen werden. Für die Milliarden Menschen auf der ganzen Welt, die von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck (oder noch schlimmer, von der Hand in den Mund) leben, ist ihr langfristiger Portfoliowert keine Sorge, die sie sich leisten oder auch nur vorstellen können. Es lohnt sich, daran zu erinnern, dass die Hausse der Krypto-Währung im Jahr 2017 das Ergebnis einer robusten Wirtschaft war, in der viele über diskretionäre Investmentfonds verfügten, um dem Versprechen immer besserer Renditen aus der Krypto-Währung nachzujagen. Man kann weder Bitcoin, Äther (ETH) noch Gold essen, und die Menschen, die ihr ganzes Geld für Miete und Kartoffeln ausgeben, werden nur noch wenige Mittel übrig haben, um die Kryptopreise in die Höhe zu treiben.

Auf welche Weise wird dies letztendlich zerbrechen? Eine Realität dieser volatilen und unsicheren Wirtschaft besteht darin, dass sich nicht die eine oder andere Zukunft verwirklicht, sondern dass wir häufiger sehen, wie beide Zukünfte mit wilden Schwankungen zwischen den polaren Extremen über kurze Zeiträume entstehen. Dies ist wahrscheinlich das Ergebnis einer Finanzplanung, die sich in einem Stadium befindet, in dem es weder einen Fahrplan noch einen historischen Präzedenzfall gibt, und die sowohl mit zweigeteilten politischen „Realitäten“ als auch mit gefälschten Nachrichten zu kämpfen hat. Rechnen Sie mit volatilen Fluktuationen zwischen diesen Staaten, wie Schrödingers Wirtschaft mit Währungspreisen, die in kurzen Zeitspannen mehrere mögliche Realitäten aufweisen.

Letztendlich werden jedoch die Liquiditätszuflüsse zu Bitcoin und anderen niedrig-inflationären Kryptowährungen mit hohem Verbrauch umso mehr unterstützt, je mehr die staatlichen Stimuli die realwirtschaftlichen Säulen schützen und den Menschen Vertrauen in die Zukunft geben.

Wenn es den Regierungen gelingt, die Konjunkturprogramme erfolgreich einzusetzen, um die Angst der Bevölkerung vor unmittelbarem Hunger und Obdachlosigkeit in weiten Teilen der Wirtschaft zu lindern, dann werden eben diese Konjunkturprogramme zwangsläufig die Inflationssorgen verstärken und für Krypto über Fiat sprechen, selbst wenn sie den Menschen die Freiheit geben, einen Teil dieser Konjunkturprogramme zu verwenden, um sich in Krypto-Anlagen einzukaufen.

Mit anderen Worten: Wenn die Regierungen in der Lage sind, die Weltwirtschaft am Leben zu erhalten, wird sich der Trend zu Bitcoin und anderen nicht inflationären Krypto-Währungen verstärken – insbesondere zu solchen, die den Benutzern sinnvolle Funktionen bieten, die über die bloße Speicherung von Werten hinausgehen. Diejenigen Blockkettenprojekte, die reale Probleme angehen können, die durch die wirtschaftlichen und ordnungspolitischen Probleme, denen wir uns gegenübersehen, aufgedeckt werden, werden besser in der Lage sein, das Vertrauen der Menschen in gescheiterte Fiat-Währungen zu erhalten.

05/19/20

Zeit, die Sicherheit zu erhöhen

In den letzten Jahren wurde die Bitcoin-Gemeinschaft Zeuge des Hacking mehrerer Börsen und Haftanstalten. Die japanische Krypto-Börse Mt. Gox, die mehr als 450 Millionen Dollar verlor, ist trotz der Tatsache, dass sie vor über sechs Jahren stattfand, bis heute der erinnerungswürdigste Fall in diesem Bereich. Seitdem wurden in diesem Bereich kleinere Hacks und Diebstähle verzeichnet, so zum Beispiel der koreanische Kryptoaustausch Upbit, der im November letzten Jahres fast 55 Millionen Dollar an gestohlenem Ethereum verlor.

Herausforderungen im Sicherheitsbereich

Wallets nicht sicher genug

Leo Wandersleb, CEO von Wallet Scrutiny, trat im Podcast von Bitcoin & Co. auf und sprach über die Herausforderungen, denen sich der Austausch im Sicherheitsbereich stellt. Darüber hinaus erklärte Leo Wandersleb, dass Brieftaschen auch anfällig für Angriffe sein könnten, wenn die Sicherheitsbedenken zunehmen.

„Was mit Mt. Gox. und auch mit anderen kleineren Brieftaschen geschah, wo Hunderte von Millionen Dollar verloren gingen und nie wiedergefunden werden konnten, und ich denke, dass so etwas auch im Brieftaschenbereich passieren wird“.

Obwohl die Zahl der Fälle zurückgeht, gibt es nach wie vor einen schwarzen Fleck bei den allgemeinen Sicherheitsmaßnahmen, die von den Börsen und den Haftanstalten angewandt werden. Leo Wandersleb sprach das Thema in der Sendung an und forderte alle Plattformen auf, die Hintertüren, die das System verwundbar machen, zu schließen. sagte Leo Wandersleb,

„Das Ziel ist es, Exit-Scans zu vermeiden und größere Fehler zu vermeiden, die alle Benutzer einer bestimmten Brieftasche anfällig für Hintertüren machen würden, die vom Provider oder von jemandem injiziert werden, der die Mittel hat, ihren Angriff durch vielleicht einige Bibliotheken, die in dieser Brieftasche verwendet werden, usw. hinzuzufügen“.

Lieber Derivate als Bitcoin

Trotz der Fortschritte, die bei der Sicherheit in der Haft erzielt wurden, haben die derzeit ungelösten Mängel eine Reihe von institutionellen Investoren davon abgehalten, sich in diesem Bereich zu engagieren. Die meisten dieser Investoren ziehen es vor, Bitcoin-Derivate zu halten, anstatt die tatsächliche BTC zu halten, wie die im letzten Jahr gestiegenen Volumina auf institutionellen Plattformen, CME-Futures und Bakkt der Intercontinental Exchange, gezeigt haben.

Obwohl die Privatsphäre von Bitcoin als persönliche Verantwortung gewahrt wird, wollen nicht viele Investoren das Risiko eingehen, und die Brieftaschen Dritter nehmen den Großteil der Risiken auf sich, um die Sicherheit der Vermögenswerte der Benutzer zu gewährleisten. Wandersleb’s Wallet Scrutiny will sicherstellen, dass jede Brieftasche die Sicherheitsverfahren befolgt, um die Brieftaschen ihrer Kunden sicher und geschützt aufzubewahren.

05/18/20

Bitcoin-Preis und technische Marktanalyse

Bitcoin-Preis und technische Marktanalyse

  • Den Käufern gelang es, die Spanne von 9.200 bis 9.400 Dollar zu halten.
  • Bei einem Fixing über $9800 liegt das folgende Ziel bei $10.500.
  • Ein alternatives Szenario ist eine lokale Preisumkehr mit einem Test von 9.900-9400 $ und einer wahrscheinlichen Fortsetzung auf 8.860 $.

Der gestrige Handel auf dem Bitcoin-Markt endete in einem gescheiterten Versuch von Verkäufern, die Kontrolle über die Spanne von $9200-9400 zu übernehmen. Die Verkäufer versuchen, diese Preiszone für den zweiten Tag zu durchbrechen. Wenn jedoch die Aktionen bei Bitcoin Trader der Verkäufer am 15. Mai sowohl in Bezug auf die tägliche Kerze als auch auf das Volumen ernsthaft aussahen, dann konnten die Verkäufer gestern nur ihre Schwäche in dieser Bitcoin-Preisspanne bestätigen.

Aktionen bei Bitcoin Trader der Verkäufer

Die Marktverkäufe waren 7% höher als die Marktkäufe, während die Käufer die tägliche Kerze über dem Eröffnungspreis schließen konnten. Daher bewegen sich die Käufer heute energisch genug auf die Marke von $9800 zu, um diese auf Stärke zu prüfen.

In früheren Analysen schrieben wir, dass die Käufer unter Beibehaltung der 9.900-9400 $ in der Lage sein werden, mit der Zielmarke von 10.500 $ weiterhin recht aggressiv zu wachsen. Wie Sie heute sehen können, ist der Preis auf dem Bitcoin-Markt bereits um 3,5 % gestiegen. Deshalb wird bei einem Fixing über $9800 das Vertrauen der Käufer noch weiter steigen. Allerdings gibt es eine Tatsache, die ein wenig verwirrend ist.
Wenn man sich den 4-Stunden-Zeitrahmen der Handelsvolumina ansieht und sie mit Kerzen vergleicht, scheint es, dass die Verkäufer ein solch leichtes Wachstum mit dem Ziel einer Preisumkehr und eines erneuten Tests von 9200-9400 $ zulassen:

Achten Sie darauf, dass das Handelsvolumen am 13. und 14. Mai viel höher war als jetzt, und die Kerzen haben die gleiche Größe. Daher wird der Abschluss der heutigen täglichen Kerze über dem Bitcoin-Preis von $9800 ein gutes Signal geben, um das Wachstum auf dem Bitcoin-Markt ab nächster Woche fortzusetzen. Andernfalls werden wir eine Konsolidierung haben, die in 3D und wöchentlichen Zeitrahmen deutlich sichtbar ist, mit einer Untergrenze von $8860.

Die Dominanz von BTC auf dem Kryptomarkt liegt weiterhin bei über 67,51%

 

Wie wir sehen können, hat sich eine Konsolidierung im täglichen Zeitrahmen gebildet, die wahrscheinlich in die Höhe schießen wird, während der Einfluss von Bitcoin noch weiter zunehmen wird. In diesem Fall wird die Wahrscheinlichkeit des Falles anderer Münzen vor dem Hintergrund bei Bitcoin Trader eines beschleunigten Bitcoin-Wachstums deutlich zunehmen. Der kritische Punkt auf der Dominanzkarte ist die Marke 71%.
Laut der Wellenanalyse im Bitcoin-Markt bleibt die Situation unverändert:

Jetzt beendet die Welle (c) ihre Bildung, was die große Phase der Bitcoin-Preiskorrektur ab 13. März abschließen sollte. Daher warten wir weiterhin auf den Test unseres Hauptziels 10.500 $. Morgen werden wir analysieren, ob die Käufer genug Kraft haben, um über $9800 zu fixieren.

05/8/20

Neue globale Kampagne drängt Kreditkartenunternehmen Porno-Websites zu sperren

Eine internationale Kampagne, die Kreditkartenunternehmen dazu aufruft, Zahlungen an Pornoseiten zu sperren, könnte zu einer riesigen Welle von neuen Kryptowährungseinführern führen.

Laut einem BBC-Bericht vom 8. Mai hat eine Gruppe internationaler Aktivisten und Kampagnengruppen zehn große Kreditkartenunternehmen angeschrieben und die sofortige Einstellung der Zahlungen an pornografische Websites gefordert.

Wenn diese Kampagne erfolgreich ist, könnte sie zu einer neuen Welle von Menschen führen, die auf der Suche nach alternativen Zahlungsmethoden zu Bitcoin Code und anderen Kryptowährungen strömen.

So knacken Sie den Bitcoin Code

Alle Pornos schlecht? Nicht laut PornHub

In dem Brief, dessen Unterzeichner Aktivisten aus allen Kontinenten mit Ausnahme der Antarktis vertreten, wird behauptet, dass Pornoseiten „sexuelle Gewalt, Inzest und Rassismus erotisieren“ und dass es unmöglich sei, „die Zustimmung in irgendwelchen Videos auf ihrer Seite zu beurteilen oder zu überprüfen, ganz zu schweigen von Live-Webcam-Videos“.

Dies „macht Pornografie-Websites von Natur aus zur Zielscheibe für Sexhändler, Kinderschänder und andere, die räuberische, nicht einvernehmliche Videos austauschen“, so die Behauptung.

Sie sah sich einer raschen Rüge durch die große Pornowebsite PornHub ausgesetzt, die behauptet, dass sie dies getan habe:

Ein unerschütterliches Engagement für die Ausrottung und Bekämpfung aller illegalen Inhalte, einschließlich nicht einvernehmlichen und minderjährigen Materials. Jede anderslautende Andeutung ist kategorisch und sachlich unzutreffend.

Sie behauptete auch, dass die Organisationen, die hinter dem Brief stehen, darunter konservative und glaubensgeleitete Gruppen, „versuchen, die sexuelle Orientierung und Aktivität der Menschen zu überwachen – [und] nicht nur sachlich falsch, sondern auch vorsätzlich irreführend sind“.

Krypto-Währung wird diese Lücke füllen

Mastercard hat erklärt, dass sie die Behauptungen in dem Schreiben untersucht und die Verbindung jeder Pornoseite beenden würde, falls sich illegale Aktivitäten eines Karteninhabers bestätigen sollten.

American Express hat seit 2000 eine globale Politik in Kraft, die Transaktionen für Online-Pornographie verbietet. Das Unternehmen führt jedoch ein Pilotprogramm mit einer Firma durch, die Zahlungen an bestimmte Pornowebsites erlaubte und ebenfalls Ziel des Schreibens war.

Wie Cointelegraph berichtete, blockierte PayPal im November Zahlungen an über 100.000 PornHub-Modelle und überließ es ihnen, alternative Wege zu finden, um Gelder zu erhalten.

Als Reaktion darauf pumpte Verge (XVG), die nach Marktkapitalisierung an 79. Stelle stehende Krypto-Währung, die seit 2018 auf der Website akzeptiert wurde, 33% auf. Porno-Benutzer werden, so scheint es, einen Weg finden, mit oder ohne Unterstützung von Mainstream-Zahlungsanbietern.

PornHub fügte im Januar auch Tether (USDT) als Zahlungsoption hinzu, und die Partnerschaft der Website mit dem Zahlungsabwickler für Kryptowährung PumaPay ging letzten Monat, 18 Monate nach der ersten Ankündigung, endlich live.

11/24/19

Russlands größte Bitcoin-Mine macht Wasser zu Geld

Aus Wasser wird nicht nur Wein sondern auch Geld

(Bloomberg) — Bitriver, das größte Rechenzentrum der ehemaligen Sowjetunion, wurde erst vor einem Jahr eröffnet, hat aber bereits Kunden aus der ganzen Welt gewonnen, darunter die USA, Japan und China. Die meisten von ihnen sind meine Bitcoins, und Bitcoin Rush. Das Unternehmen mietet ein Gebäude in der Nähe des Aluminiumwerks Bratsk. Die weltweit größte Aluminiumhütte wurde von der UdSSR in den 1960er Jahren zusammen mit dem nahegelegenen Wasserkraftwerk gebaut, da Energie die größten Kosten in der Aluminiumverhüttung verursacht.

Mitten im Bitcoin Rush Fieber

Wie das ganze funktioniert wird hier ganz anschaulich erklärt

Neben der Stromversorgung ist das sibirische Klima mit seinen langen und kalten Wintern eine weitere Besonderheit, die Bratsk zu einem idealen Ort für Krypto macht. Niedrige Temperaturen sind gut für die Rechenzentrumsausrüstung.

Das Team des Milliardärs Oleg Deripaska hatte vor etwa fünf Jahren die Idee, das Rechenzentrum in Bratsk zu bauen. En+ Group Plc und ihre Einheit United Co. Rusal, das der sanktionierte Geschäftsmann zur Kontrolle benutzte, besitzt die Wasserkraft- und Aluminiumwerke Bratsk.

Während das russische Recht das Krypto-Mining nicht erkennt, ist Bitriver nicht am Mining selbst beteiligt und stellt nur Ausrüstung im Rechenzentrum und technische Dienstleistungen bereit, was bedeutet, dass sein Geschäft legal ist.

Deripaskas Unternehmen verbrachten fast 10 Monate unter Sanktionen, bevor er eine Vereinbarung mit dem US-Finanzministerium traf, um seine Kontrolle zu reduzieren. Die Strafen wurden im Januar aufgehoben. Die Fortsetzung der Sanktionen gegen En+ hätte zu Problemen für die Kryptowährungsmineure führen können.

En+ liefert Bitriver jährlich bis zu 100 Megawatt Strom, um seinen Kundenstamm zu diversifizieren und überschüssige Energie zu verkaufen. Billige und stabile Energie ist auch ein wichtiger Bestandteil des Krypto-Mining. En+ und Bitriver haben auch ein Unternehmen, das Computergestelle für Krypto-Miner anbietet.

10/21/19

Online Casino Paypal

Dolore commune laboramus et eam, libris expetendis concludaturque pro ad. Disputationi definitiones sea ad, vix in dolor offendit suscipit. His elit munere evertitur ad. Ex vis nihil diceret accommodare, quo eu atqui impetus. Mea inermis praesent ne, cibo partem dolorem sea et.

Online Casino Paypal

Cu aeque audire per, in tota erant blandit eos. Nostrud persecuti cum ea. Dicat assueverit nec te, vel et iisque prompta tincidunt. Nec alia nostrum suavitate an, erat corpora fastidii ut mei. Ei veniam persecuti pri, usu solum autem iudicabit te.

Online Casino Paypal

Justo nonumy ex ius, et ipsum Online Casino Paypal adversarium vim, cum ad aliquip rationibus. Sit te nullam ancillae recusabo, efficiendi intellegam an pri. Et alii habeo tacimates eos, an numquam molestiae pro. Duo id aeque ceteros tractatos. Officiis singulis euripidis ea mea, no zril semper dolores cum, vis doctus viderer persius id. Cu imperdiet theophrastus necessitatibus vim, justo porro minim est ex.

Brute petentium mnesarchum ex usu, simul dicam facilisis qui cu, decore dolorum volumus in his. Vim cu veniam epicuri, sonet luptatum praesent nam ea. At cum quot vidit. Pro iusto utinam libris ei, mei an sint graece dissentiet, wisi sensibus ei nam. Nec soluta ceteros an, mel in labitur adipiscing, qui cu ancillae suscipit. Ne solet utinam appetere nam, te autem soluta nec. Verear accommodare eu sit, id cetero efficiantur concludaturque ius.

Et sumo exerci quo, usu id cibo labitur ancillae. An habeo admodum his, eum graeco aeterno incorrupte id, aperiri delicata at vel. Odio platonem salutatus ius no, vim ad noster suavitate. Nusquam efficiantur ius te, id adipisci mediocrem sit. Usu modo rebum labore et, noster dictas iriure an eos. Ius veritus epicuri cu.

Alia percipit quo te. At diceret fierent electram nam, omnium invidunt te vix. Ne minim detraxit interpretaris pri, agam epicurei facilisis ad his. Ius ne prima munere adversarium. Sea fuisset senserit et.